WINDOWS SBS 2008
Windows Server 2012 R2

Der Windows Server 2012 R2 ist der Nachfolger des Windows Server 2012 und wird abhńngig von der Prozessor-Anzahl des Systems lizenziert. Eine Lizenz deckt dabei immer 2 Prozessoren ab. Die Aufsplittung auf mehrere Server ist nicht m÷glich, ebenso die Zuweisung der Lizenz zu einer virtuellen Maschine. Lizenziert wird immer der Host. Die beiden Editionen unterscheiden sich in den Virtualisierungsrechten, enthalten ansonsten die selben Funktionalitńten:

  • Standard Edition: Hier sind Virtualisierungsrechte fŘr 2 virtuelle Maschinen enthalten. Die Anzahl kann durch den Kauf weiterer Standard-Editionen vergr÷▀ert werden. Zum Beispiel k÷nnen Sie einen Server mit 2 Prozessoren und 6 VMs mit 3 Windows Server 2012 Standard Editionen lizenzieren.

  • Datacenter Edition: Bei der Datacenter Edition ist die Einschrńnkung auf 2 VMs nicht vorhanden und es darf eine unbegrenzte Anzahl virtueller Maschinen auf dem lizenzierten Server laufen.